Vilmundur frá Feti

Hengst - Rappe
IS2001186915
Fünfgänger, geb. 2001
BLUP: 124
Besitzer: Vilmundur GbR

V: Orri frá Þúfu
M: Vigdís frá Feti

Landsmótsieger 2006- Ehrenpreisträger und Sleipnir-Pokalgewinner Landsmót 2014

Vilmundur ist ein Sohn des berühmten Orri frá Þúfu und der Vigdís frá Feti, die beide schon als höchstbewertete Pferde den Ehrenpreis für Nachkommen erhalten haben.
Wie bereits das Magazin Eidfaxi in seiner Ausgabe nach dem Landsmot 2006 treffend beschrieben hat:"Vilmundur ist ein Stern, der von Sternen geboren wurde. Er ist offen, schnell, temperamentvoll und wachsam. Vilmundur ist ein ganz tolles Gangpferd mit sehr viel Vorhandaktion. Er ist ausdrucksvoll und eifrig".

Der Edelvererber Vilmundur frá Feti kann selbst viele hoch geprüfte Töchter und Söhne sein Eigen nennen.
Da wären bsp. die Stute Brigða frá Brautarholti mit einer Reiteigenschaftsnote von 9,04 inkl. 10 für Pass und 8,69 Total.
Frakkur frá Langholti konnte bei den Reiteigenschaften mit 9,03 auftrumpfen, darunter eine 9,5 für Tölt und Spirit (Gesamt: 8,68), sowie Krókus frá Dalbæ mit einer 10,0 für Pass und 9,5 für Charakter und Gehwille (RE: 8,90, Gesamt: 8,62).

Nur, um die im Moment die 3 höchstbeurteiltesten Nachkommen zu nennen.


Vilmundur frá Feti

FIZO Landsmót Vindheimamelar 2006

Reiteigenschaften: 8,95        
Tölt: Trab: Pass: Galopp: Charakter u. Gehwille:
9,0 9,0 8,5 8,5 9,5
Form unter d. Reiter: Schritt: Langsamer Tölt: Langsamer Galopp:  
9,0 7,5 9,0 8,0  
Exterieur: 7,96 Gesamt: 8,56        

Die Ausnahmestute Brigša frá Brautarholti


Die Gesamtdeckgebühr für Vilmundur frá Feti beträgt 1400,00 € pro Stute (Ausnahme: 1200,00 € für Elitestuten mit Gesamt ≥ 8,0 oder ab 3 Stuten vom selben Eigentümer/Besitzer).

1. und 2. Deckperiode auf dem Vorsenzhof:

Bitte die Anmeldung für die jeweilige Deckperiode direkt an das Gestüt schicken.
Für weitere Informationen steht Ihnen Frank Heim (info@vorsenzhof.de) gerne zur Verfügung.

Informationsblatt für Stutenbesitzer: hier

Anmeldeformular: hier


(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken